Rennmausseite Gerbils-Crossing
Haltung Pflege Ernährung Unterbringung Zubehör Verhalten Krankheiten Bauanleitungen Fotos
Informationen für Rennmausbesitzer - Druckversion der Seite Gerbils-Crossing

Rennmaus als Haustier

Rennmäuse sind ganz besondere Heimtiere


Rennmaus


Eigentlich sind Mäuse, also auch Rennmäuse, keine echten Haustiere wie Hund, Ziege oder Hauskatze sondern Heimtiere wie Kanarienvogel oder Goldfisch. Haustiere sind Tiere, die meistens wegen ihres Nutzens vom Menschen gehalten werden. Heim- und Haustiere sind durch Züchtung aus Wildtierarten, hervorgegangen. Der Begriff Heimtier ist relativ schwammig und nicht wirklich klar definiert, wird aber oft mit dem des (biologisch gut definierten) Haustieres verwechselt. (das nur zur Erklärung)

Heimtiere werden vom Menschen aus unterschiedlichsten Gründen, meist in der Wohnung gehalten. Die Motive für die Haltung von Heimtieren können unterschiedlich sein:

Nicht alle Gründe treffen für die Haltung von Rennmäusen zu.


 ⏶  Rennmaus als Heimtier seit etwa 1964

Wie ihr gelesen habt, gibt es bereits (oder erst) seit 1950 Rennmäuse als Haustiere. Zuerst in den USA. Später, etwa ab 1964 auch in Europa. Wenn ihr nun mit dem Gedanken spielt euch Rennmäuse anzuschaffen, sollte man nicht unüberlegt handeln und über Vorzüge aber auch über Nachteile der Haltung nachdenken.

Rennmäuse werden in Terrarien oder Aquarien mit Deckelaufsatz gehalten. Für 2 Mäuse sollte die Größe des Terrariums in etwa 80 x 40 x 40 cm bis zu 120 x 60 x 60 cm sein.

Rennmäuse leben in der Natur in Familienverbänden, die aus 15-20 Tieren bestehen. Im Normalfall sind dies die Elterntiere mit ein bis zwei Würfen. Die Jungtiere werden mit der Geschlechtsreife vertrieben und müssen sich ihr eigenes Revier suchen.

Für die Heimtierhaltung empfehle ich eine Gruppe von zwei Tieren. Das wird mir durch den Streit, der in größeren Gruppen meist mit der Zeit entsteht, bestätigt. Ich selbst hatte allerdings auch schon eine stabile Vierergruppe, bestehend aus 4 Brüdern. Eine ❯ Einzelhaltung sollte nur in besonderen Fällen in Betracht gezogen werden!



 ⏶  Das Heimtier soll zum Halter passen



Also, grundsätzlich sind Rennmäuse für unterschiedliche Halter-Typen geeignete Heimtiere! Wenn man die Anleitungen und Tipps auf den folgenden Seiten beachtet, wird man viel Freude an den 'Meriones Unguiculatus' (das ist ihr wissenschaftlicher Name) haben.

Als Heimtiere sind Rennmäuse sowohl für die ganze Familie, als auch für allein lebende Menschen geeignet, da sie sehr pflegeleicht sind und für gewöhnlich schnell zutraulich werden. Sie haben im Vergleich zu anderen Tieren recht wenige Ansprüche.

Die Haltung von Rennmäusen ist für Berufstätige oder Schüler mit straffem Stundenplan unproblematisch, da man sich mit den Tieren nicht ständig beschäftigen muss.

Eine Rennmaus ist kein Spieltier! Ich würde sie als 'Beobachtungstier' bezeichnen, obwohl man natürlich Handkontakt zu ihnen hat. Eine Rennmaus ist kein 'Streicheltier' für Kleinkinder und kommt auch nicht zum Kuscheln mit ins Bett! Jüngere Kinder benötigen die Unterstützung von Erwachsenen!

Unkompliziert ist die Vorratshaltung von Rennmausfutter (Körnerfutter) in einem fest verschließbaren Behälter. Zwar empfehle ich Beigaben von kleinen Mengen von frischem Grünfutter aber das kann man in der Küche 'abzweigen'. Also ist der Aufwand nicht so hoch wie bei Tieren, die z.B. lebende Insekten auf dem Speiseplan haben.

Auch beanspruchen Rennmäuse nicht den gesamten Wohnraum wie Hunde oder Katzen. Zur Haltung von Wüstenrennmäusen sind Gitterkäfige mit einer Kunststoffwanne oder Terrarien geeignet. Die kann man übrigens auch selbst bauen. Für zwei Tiere ist eine Grundfläche von 80 cm × 40 cm Mindestvoraussetzung. Kleinere Terrarien kann man durch Röhren miteinander verbinden.Was man sonst noch beachten sollte findet man auf der Seite ❯ vor dem Kauf



 

 ⏶  Lebenserwartung - Wie alt werden Rennmäuse?

Bei artgerechter Haltung werden Rennmäuse etwa 3 Jahre alt werden. Mein Brutus wurde, obwohl er die beiden letzten Jahre alleine leben musste, 5 Jahre alt! Mit einem Rennmaus-Terrarium im Zimmer habt ihr ein "24 Stunden Mäusekino" denn sie sind tag- und nachtaktiv, im Gegensatz zu Hamstern.

Lebenserwartung Regelmäßige Kontrollen und aufmerksame Beobachtung ist wichtig, sollen Eure Renner gesund bleiben und ein angemessenes Alter erreichen. Gesunde artgerechte Ernährung mit Zugaben von Frischfutter und eine reduzierte Gabe von fetthaltigen Körnersorten sind gute Voraussetzungen. Besonders wenn die Nagezähne zu lang werden oder wenn die Renner älter und fauler werden, neigt eine Rennmaus dazu die leicht zu 'knackenden' Sorten wie Sonnenblumenkerne vorzuziehen, was schnell zu einer Gewichtszunahme führen kann. Fettleibige Rennmäuse (siehe Foto) haben nicht die Aussicht ein hohes Rennmausalter zu erreichen. Bei starker Gewichtszunahme würde ich fett- und ölhaltige Körnersorten aussortieren! ❯ Leckerchen, Nüsse und Kerne



 ⏶  ❯  nächste Seite: Rennmaus-Datenblatt

Richtwerte einer erwachsenen Rennmaus als Anhalt. Es ist sicher beruhigend zu wissen, dass z.B. der Puls der Maus wirklich so hoch ist. Mit der Herzfrequenz ist alles in Ordnung, auch wenn du Werte um 200 Pulsschläge pro Minute zählst.


 ⏶  ❯  Bevor du zwei Rennmäuse kaufst ...

Eine Hilfe bei der Überlegung Wüstenrennmäuse anzuschaffen, sollten meine Infoseiten in der Rubrik 'vor dem Kauf' sein. Dort wird das Für und Wieder ausführlicher behandelt. Was man vor der Anschaffung von Rennmäusen bedenken sollte habe ich auf der Seite Überlegungen vor dem Kauf zusammen gefasst.


 ⏶  ❯  Das Rennmaus-Datenblatt

Daten für eine erwachsene Rennmaus als Anhalt für deine Beobachtungen und Erfahrungen mit den eigenen Tieren. Es ist sicher beruhigend zu wissen, dass z.B. der Puls der Maus wirklich so hoch ist. Mit der Herzfrequenz ist alles in Ordnung, auch wenn du Werte weit über 200 zählst.



Keywords: Rennmaus, Haustier, Heimtier, Halterprofil, Lebenserwachtung, Alter, mongoloische, Wüstenrennmaus, Haltung, Pflege, Gerbils-Crossing
Topic: Rennmaus, Wüstenrennmaus, Gerbils, Haustiere, Nagetiere, Tierhaltung



Rennmaus

  Rennmäuse

agoutifarbene Rennmaus

  Gestaltung Terrarium

dekoratives Terrarium

  Rennmäuse Freilauf

Rennmäuse beim Freilauf


»  weitere Themen

Kind und Maus
Geschlecht
was man braucht
Käfig oder Terrarium
Überlegungen vor dem Kauf
Tipps zum Kauf
Vergesellschaftung