Rennmausseite Gerbils-Crossing
Haltung Pflege Ernährung Unterbringung Zubehör Verhalten Krankheiten Bauanleitungen Fotos
Informationen für Rennmausbesitzer - Druckversion der Seite Gerbils-Crossing

Die Rennmaus

Informationen zu Rennmäusen - Wüstenrennmäusen


Rennmaus

Rennmäuse sind interessante Heimtiere. Die Beliebtheit ist regional unterschiedlich.

In dieser Sektion der Webseite Gerbils-Crossing lest ihr Allgemeines zum Thema Rennmäuse. Jeder möchte natürlich wissen, zu welcher Tiergattung sie gehören und woher Wüstenrennmäuse stammen. Welche Ansprüche stellt die Rennmaus als Haustier? Also erst einmal einige allgemeine Informationen.

Du interessierst Dich für die Haltung von Rennmäusen? Wo liegen die Stärken und Schwächen der Gerbils, welche Sinnesorgane sind schwach oder stärker ausgeprägt? Wie verhalten sich Rennmäuse beim Umgang mit Menschen. Lauter Fragen, deren Antworten man kennen sollte, möchte man Rennmäuse anschaffen. Dem Thema ❯ Verhalten habe ich sogar eine eigene Rubrik eingeräumt.

Bevor Du Dich letztendlich für Rennmäuse entscheidest, lese meine Infos in den Rubriken ❯ vor dem Kauf und ❯ Unterbringung!


 ⏶  ❯  Kauf beim Züchter oder im Zoohandel?

Den Züchter oder den Zoohandel sollte man gründlich auswählen. Schaue Dich genau um! Eine artgerechte, saubere und hygienische Haltung lässt bereits auf aufmerksame Pflege schließen. Das allein verrät aber nichts über eine vernünftige und überlegte Planung der Zucht. Ein guter Züchter hat ein fundiertes Wissen und wählt seine Zuchttiere mit Bedacht aus. Also: Fragen stellen!




 ⏶  ❯  Unterbringung im Terrarium oder im Käfig?

Sonneneinstrahlung, Zugluft, Staub und herumfliegende Einstreu sind Faktoren bei der Wahl zwischen Käfig und Terrarium. Beim Terrarium kann sich ein Hitzestau aufbauen aber die Tiere sind vor Zugluft geschützt und Einstreu wird nicht im Raum verteilt. Anders beim Käfig: Der bietet eine gute Belüftung hat dafür andere Nachteile. Das Für und Wider zeige ich in einen Gegenüberstellung auf der Seite ❯ Käfig oder Terrarium.





 ⏶  ❯  nächste Seite: Grundwissen über Rennmäuse

Ich hatte vor 1998 noch nie von Rennmäusen gehört. Das ist nicht ungewöhnlich. Hamster sind viel bekannter. Rennmäuse als Haustiere kennt man in Deutschland erst seit dem Jahr 1964. Man holte die Rennmäuse aus Amerika, wo man die Tiere schon 1950 aus der Mongolei mitgebracht hatte.


 ⏶  ❯  Farbschläge - Fellfarben der Rennmaus

Wie du auf den zahlreichen Fotos sehen wirst, gibt es bei Rennmäusen (anders als beim Hamster) viele unterschiedliche Fellfarben. Meine kleine Sammlung zu den verschiedenen Farbschlägen der Züchtungen. Das Thema ist sehr komplex, man könnte es sehr wissenschaftlich behandeln aber so weit möchte ich erst einmal nicht gehen. Ich beschränke mich also auf Fotodarstellungen der Fellfarben.


 ⏶  ❯  Rennmausfotos - Sammlung 03

Auf der Seite 04 zeige ich eingesandte Einzelaufnahmen zum Thema Rennmäuse. Wenn auch die Anzahl der Fotos nicht für eine separate Seite ausreicht, freue ich mich über Eure Fotobeiträge zur Rennmmausseite Gerbils Crossing.


 ⏶  ❯  Erichs Fotos zum Thema Rennmäuse

Auf der Seite zeige ich eingesandte Einzelaufnahmen zum Thema Rennmäuse. Wenn auch die Anzahl der Fotos nicht für eine separate Seite ausreicht, freue ich mich über Eure Fotobeiträge zur Rennmmausseite Gerbils Crossing.




 ⏶ Übersicht: Rubrik Rennmäuse



 ⏶  Fragen stellen im Forum



Das Forum wird in einem neuen Tab geöffnet!

Keywords: Rennmaus, Grundwissen, Haustier, Heimtier, Mongolei, Gobi, Wüste, Steppe, Graslandschaft, Datenblatt, Farbvarianten, Sinnesorgane, Fotos, Bilder
Topic: Rennmaus, Wüstenrennmaus, Gerbils, Haustiere, Nagetiere, Tierhaltung




Rennmaus

»  letzte Updates