Geilenkirchen Kreis Heinsberg NRW

Geilenkirchen - Zahlen - Fakten - Kommentare

Avatar Geilenkirchen ist eine Stadt im westlichen NRW. Der Name Geilenkirchen bezieht sich ursprünglich auf eine Holzkirche, die wohl ein Franke namens Geilo (od. Geylo) errichtet hatte. Erwähnt wird Geilenkirchen erstmalig im Jahr 1170, als Stadt im Jahre 1386. Wenn Sie mehr zur Geschichte Geilenkirchens lesen möchten wechseln Sie zur Seite  Von den Franken bis heute

Einwohnerzuwachs und Alterungsindex

Geilenkirchen EinwohnerzuwachsGrafik: Jansen, Quelle: Stat. Amt
Geilenkirchen AlterungsindexGrafik: Jansen, Quelle: Stat. Amt

Avatar Geilenkirchen überschreitet "magische" Einwohnerzahl von 30000. Die Einwohnerzahl der Stadt Geilenkirchen stieg laut einer Meldung von geilenkirchen-lokal am 30. September 2022 auf 30189. Die deutliche Zunahme wird mit neuen Einwohnern und auch mit der ersten ukrainischen Flüchtlingswelle ab März erklärt.
Quelle: geilenkirchen-lokal

Einwohnerzahlen Geilenkirchen und Ortschaften

Stand 01. Oktober 2022

Apweiler131Bauchem3107
Beeck541Bocket18
Flahstraß152Geilenkirchen + Hünshoven11335
Gillrath2023Grotenrath890
Hatterath396Hochheid131
Honsdorf134Hoven36
Immendorf1277Kogenbroich89
Kraudorf114Leiffarth637
Lindern1314Müllendorf168
Niederheid993Nierstraß156
Nirm202Panneschopp25
Prummern700Rischden119
Süggerath723Teveren2760
Tripsrath716Waurichen759
Würm543  

Einwohnerzahlen der Stadtteile

 Die Bevölkerung einer Gemeinde umfasst alle Personen, die auf der Grundlage der geltenden melderechtlichen Bestimmungen in dieser Gemeinde ihre alleinige oder die Hauptwohnung haben. Zur Bevölkerung zählen auch gemeldete Ausländer (einschließlich Staatenlose und Schutzsuchende).

Nicht zur Bevölkerung gehören die Mitglieder der Stationierungsstreitkräfte sowie der ausländischen diplomatischen und konsularischen Vertretungen mit ihren Familienangehörigen.
Geilenkirchen Einwohnerzahlen der Stadtteile

Geilenkirchen ...

  •   ... erhielt Stadtrechte im Jahr 1386
  •   ... gehört seit 1972 zum Kreis Heinsberg
  •   ... gehört zum Bundesland Nordrhein-Westfalen
  •   ... hat ca. 27400 Einwohner
  •   ... war Kreisstadt zu Beginn des 19. Jahrh.
  •   ... liegt im westlichsten Kreis Deutschlands
  •   ... hat 13 Stadtbezirke und Gemeinden
  •   ... davon 13728 männlich und 13742 weiblich

Geilenkirchen im Wandel

Icon Geilenkirchen Aufwachen Der offenbar lange Zeit gültige Wahlspruch »600 Jahre Stadt Geilenkirchen - und wir schlafen weiter« bröckelt endlich! Die Innenstadt wird saniert. Der Aktionskreis arbeitet an einem besseren Image. Wenn nun die ewigen 'Ausbremser' statt Bremsklötze vorzulegen noch anschieben würden, wäre das toll. Auch die Verwaltung änderte die vor einigen Jahren noch übliche Haltung ähnlich einer »Nachtwächterfunktion«, die sich auf bloßes Bestimmen und Kontrollieren beschränkte.
Geilenkirchen Innenstadt
Der neue Geist hat Einzug gehalten und orientiert sich nun an den Schlagworten "Bürgernähe" und "innovatives Vorwärtsdenken". Natürlich dauert es noch, bis man vom "Ohr am Herzen des Bürgers" sprechen kann.

»Ecclesia erotica« (alias Geilenkirchen)

Icon Geilenkirchen Humor Manche trauen sich nicht! Sprechen Sie es einmal laut aus: "Geilenkirchen". Die Stadt bekam ihren Namen nach dem Herrn "Otto von Geylo". Tausende von Touristen und viele Prominente wurden schon an unseren Ortstafeln abgelichtet (z.B. Over The Hill). Die einen, weil sie schneller als 50 km/h fuhren, andere wegen des tollen Gags. Obwohl die Stadt und ihr Name durch den NATO-Flugplatz mittlerweile bundesweit bekannt ist, erhalte ich ab und an Paketsendungen, auf denen man bei der Empfängeranschrift schamvoll 'Geilenkirchen' in 'Gelsenkirchen' gewandelt hat. Offenbar hat man meinen telefonischen Adressangaben nicht ganz vertraut.

Nicht nur trink-fröhliche Studenten an der nur 30 km entfernten Uni Aachen, möglicherweise humanistisch (ver-)bildet, begeistern sich für den Namen der Stadt und sprechen von "Ecclesia erotica". Es heißt, dass anhand der Wegbeschreibungen nicht wenige Freunde und Bekannte ziemliche Umwege durch das Rheinland in Kauf nehmen müssen, allein, damit der Ort E.E. (alias Geilenkirchen) auch ja nicht verpasst wird. Die Ortstafel ganz rechts ist eine rein fiktive Kreation. Sie sollte sarkastisch auf die Verkehrssituation in der Innenstadt hinweisen, kam aber nie zur Aufstellung.

... und nun noch ein Insider-Tipp: Nicht einmal 8 km entfernt gibt es eine viel interessantere Ortstafel: Puffendorf.
Ortstafel Geilenkirchen
ortstafel Puffendorf
Ortstafel Geilenkirchen Wild West

Statistische Daten für 2019 zusammengefasst

Detail Info Link
Einwohner 30 000
davon weiblich: 13742
davon männlich: 13728
laut Zensus 201126240
Fläche 83,16 km²
Bevölkerungsdichte  360 Einwohner je km²
GPS Latitude 50.964538 Geografie
GPS Longitude 6.119722 Geografie
Vorwahl 02451, 02453, 02462
Telefonnetz Geilenkirchen,
Heinsberg-Randerath,
Linnich
Land Nordrhein-Westfalen Bundesland
Regierungsbezirk Reg.-Bez. Köln
Stadtverwaltung Markt 9
52511 Geilenkirchen
Verwaltung
Stadtbezirke 13 Gemeinden
Ortsteile / Höfe 31
Straßen 489
Kfz-Kennzeichen HS (Heinsberg),
GK (Geilenkirchen)
Kennzeichen

Geilenkirchen zugehörige Ortschaften

Geilenkirchen Ortschaften

Geilenkirchen international

Icon Geilenkirchen AWACS Seit 1981 ist das Frühwarnsystem der NATO (NATO AIRBORNE EARLY FORCE COMMAND'S E-3A COMPONENT) auf dem ehemaligen RAF-Flugplatz beheimatet. In der Selfkantkaserne hat das Zentrum für Verifikationsaufgaben der Bundeswehr ein Zuhause. Weitere Informationen finden Sie auf den beiden Seiten:
 NATO Airbase Geilenkirchen   Selfkantkaserne Geilenkirchen-Niederheid. Durch die vielen internationalen Familien hat sich in den letzten Jahren das Bild der Stadt und der wirtschaftliche Status verändert.


Keywords

Geilenkirchen Statistisches Demografie Einwohnerzahlen Einwohnerzuwachs Alterungsindex Einwohnerzuwachs Altersklassen männlich / weiblich Bevölkerungsentwicklung Stadtrecht Kreisstadt Kreis Heinsberg Stadt Kfz-Kennzeichen GK HS Nummernschild Fläche Ortschaften Einwohner Ortstafel Kommentare Meinungen Polemik Ironie 600 Jahre Stadt Straßenverkehrsamt Fotos